Hallo lieber Besucher

Wer steckt hinter Kontinent7 und was hat es mit diesem Namen auf sich? Mein Name ist Patricia und dieser Blog dient den Lesern dazu, sich für die nächste Reise zu inspirieren oder auch nur um vielleicht an einem Regentag etwas ins Träumen zu kommen. Hier findest du Tipps für Städtereisen, Wandern und Trekking weltweit, Kreuzfahrten und das Reisen allein. Den Namen Kontinent7 habe ich gewählt, weil er zum Thema Reisen passt. Geopolitisch gesehen gibt es die sieben Kontinente Asien, Europa, Nordamerika, Südamerika, Afrika, Australien/Ozeanien und Antarktika.

Mein Ziel ist es, den einen oder anderen dazu zu inspirieren auch einmal etwas Neues auszuprobieren und das nicht nur in Sachen Reisen – sondern auch im übertragenen Sinne sein Leben einmal aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten und etwas Risiko einzugehen. Das kann sein, dass du zum ersten Mal es wagst, einen Städtetrip allein zu unternehmen oder dass du endlich den Segelschein machst. Die Welt steht dir offen mit so vielen Möglichkeiten, warum immer nach Palma de Mallorca fahren?

Ich bin die letzten 20 Jahre sowohl beruflich als auch privat in verschiedenen Ländern unterwegs gewesen. Dabei habe ich mich mit anderen Kulturen auseinandergesetzt und war immer auf der Suche nach „echten Erlebnissen“. Diese hatte ich, wenn ich entweder durch Zufall oder dank eines Bekannten ein ganz besonders tolles Lokal, interessante Menschen kennenlernte oder ein schönes Fotomotiv fand. Beim Reisen geht es nicht darum, möglichst viele Orte auf der Checkliste abzuhaken … sondern sich auch mal einzulassen auf das Land und die Leute. Fragen stellen, mit den Leuten reden.

Nachdem ich beruflich auch verschiedene Bereiche ausprobiert hatte wie Übersetzungen, Bankwesen, IT-Branche und sogar ein kurzes Intermezzo in der Kosmetikindustrie, kam ich eines Tages in die Welt, in die ich gehöre: zuerst die Airline- und dann die Kreuzfahrtbranche – willkommen in der Reisewelt! Dank dieser Welt habe ich sehr viele schöne Dinge erleben können und vor allem viel gelernt. Ich habe traumhafte Strände der Karibik gesehen, Kulturgüter Europas besucht, die Exotik Asiens erlebt und vieles mehr. Orte, die ich vorher auf der Landkarte suchen musste, kenne ich inzwischen wie meine Westentasche. Städte wie San Juan in Puerto Rico, New York, Miami oder Barcelona zähle ich insgeheim zu meinen Heimatorten. Ich bin geborene Tirolerin und in der schönen Gebirgslandschaft des Arlberggebiets aufgewachsen. Also weit von jeglichem Meer entfernt und doch wurde ich auf den Umwegen des Lebens zu einer Seefahrerin. Ich habe bei verschiedenen Kreuzfahrtreedereien an Bord gearbeitet, für einen weltweit tätigen Tour Operator in Barcelona, bei einem grossen Online-Anbieter für Kreuzfahrten und schliesslich bei einem Kreuzfahrtspezialisten für Luxus- und Expeditionsreisen. Aufgrund dieser Erfahrungen erzähle ich euch sozusagen aus dem Nähkästchen in meinen Blogbeiträgen.

Das schönste an meiner Arbeit war und ist weiterhin, wenn ich andere fürs Reisen begeistern und ich ihnen aufgrund meiner Tipps zu unvergesslichen Momenten verhelfen kann.

Collect memories, not things. – sammle Erinnerungen, keine Dinge – lautet meine Lebensdevise und gehe dabei noch einen Schritt weiter: vermittle Erinnerungen und inspiriere zu Neuem. Es gibt nichts Schöneres als das Leben anderer in diesem Sinne positiv zu beeinflussen.

A taste of the Bahamas – Gastfreundlichkeit in Nassau